Mosaik inklusiv Leben - Ihr Partner für Inklusion in Hannover

Die „Wohnschule“ ist eine ambulante Beratungs- und Unterstützungsleistung für Menschen mit einer Behinderung, die das selbstständige und selbstbestimmte Leben in ihrer gewünschten Wohnform erlernen und erproben möchten.

Selbstgesteuertes Lernen ist die wesentliche Methode zur Umsetzung der individuellen Ziele. Gruppendynamische Prozesse werden dabei initiiert.

Die Dauer der „Wohnschule“ beträgt ein Jahr. In dieser Zeit werden Sie in theoretischen und praktischen Seminaren an das selbstständige Leben in Ihrer gewünschten Wohnform herangeführt.

Folgende Themen werden wir mit Ihnen erarbeiten:       

  • Haushalt
  • Identität
  • Sozialkompetenz
  • Ernährung
  • Hygiene
  • Gesundheit
  • Mobilität/ Verkehrstraining
  • Finanzen
  • Tagesstruktur

Weitere Angebote werden Exkursionen und schließlich die Wohnversuche in unserer barrierefreien Wohnung sein.

Ergänzt wird das Angebot durch Angehörigenarbeit, um den Lernprozess ganzheitlich zu begleiten, an dessen Ende für jede/n Einzelne/n eine Vorstellung über eine konkrete Lebensplanung steht.

Die Wohnschule sichert eine Begleitung bei der Umsetzung der geplanten Wohnform, inklusive der ggf. notwendigen Wohnungssuche, und hilft bei der Auswahl eines eventuell zukünftig notwendigen Unterstützungsmodells.

Hier gibt es den Flyer der Wohnschule zum Download.